Deutsch
English
  Hundsdorf 25, 9470 St. Paul/Lavanttal
+43 4357 3120-0
+43 4357 3120-540

Referenzen

Bogenbrücke über die A12 bei Kramsach

Mit dem Ersatz der 1973 errichteten alten Eisenbahnbrücke über die Inntalautobahn A12 bei Kramsach durch eine moderne Stahlbogenbrücke hat die ÖBB 2014 eines der letzten verbliebenen Nadelöhre auf der oberirdischen Eisenbahnstrecke im Unterinntal beseitigt.

Da die Bestandsbrücke technisch nicht mehr den heutigen Anforderungen entsprach, errichtete die ÖBB Infrastruktur AG als Bauherr des Projektes, mit unter anderem der NCA Container- und Anlagenbau GmbH als Projektpartner, zwischen März und Dezember 2014 einen 100 m langen und rund 3500 Tonnen schweren Neubau (davon 1300 to. Stahl), der an gleicher Stelle den Altbau ersetzt. Dabei wurde die neue Stahlbogenbrücke unmittelbar vor Ort aus 24 Einzelelementen zusammengebaut.

Die alte Brücke über die Autobahn wurde – ohne Unterbrechung des darunter verlaufenden Autoverkehrs – aus ihrer bisherigen Lage herausgeschoben. Unmittelbar anschließend wurde die neue Konstruktion samt Widerlager und Gleisoberbau mittels Querverschub in jene Position gebracht, welche bis dato die alte Brücke eingenommen hatte.

Mit dieser Auswechslung der Brücken war Ende August die größte Herausforderung des Projektes gemeistert. In der Zeit bis zum Dezember 2014 erfolgte die Verlegung der Streckeninfrastruktur im Bereich der neuen Eisenbahnbrücke.